...aus SwissCybersecurity.net

Cybersecurity Phishing-Mails gestoppt Russische Cyberkriminelle greifen EDA an Mo 04.07.2022 - 11:58 Uhr von René Jaun und mla

Das Departement für Auswärtige Angelegenheiten EDA ist von russischen Hackern angegriffen worden. Laut eines vertraulichen Nachrichtendienst-Berichtes konnten die Behörden die Phishing-Mails jedoch rechtzeitig stoppen. Das NCSC verneint einen Zusammenhang zum Ukraine-Krieg.

Russische Hacker verschicken Phishing-Mails an EDA. (Source: freepik/freepik.com)

Cyberkriminelle haben offenbar das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) ins Visier genommen. Dies berichtet der "Sonntagsblick", der sich auf einen der Zeitung vorliegenden vertraulichen Lagebericht des Nachrichtendienstes des Bundes (NDB) bezieht. Demnach kamen die Angriffe von russischen Hackern, die der hiesigen Behörde Phishing-Mails schickten.

Laut dem NDB-Bericht sind die E-Mails jedoch "erkannt und unschädlich gemacht" worden, wie es im Sonntagsblick heisst. Das Aussendepartement gab sich der Zeitung gegenüber wortkarg: "Aus Gründen der Sicherheit gibt das EDA keine Details zu Angriffsversuchen bekannt", lässt sich der Sprecher der Behörde zitieren.

Beim Nationalen Zentrum für Cybersicherheit (NCSC), heisst es: "Das NCSC hat seit dem Beginn des Ukraine-Konflikts keine gezielten Cyberangriffe gegen den Bund beobachtet, die eindeutig mit dem Kontext des Konflikts in Verbindung gebracht werden konnten." Doch der NDB-Bericht bringe die Phishing-Angriffe in seinem vertraulichen Bericht explizit in den Kontext der russischen Cyberspionage gegen ukrainefreundliche Regierungen, merkt der Sonntagsblick an.

Gegenüber der Zeitung schreibt eine NDB-Sprecherin, der Ukraine-Krieg habe nicht direkt zu einer Zunahme von Cyberangriffen auf die Schweiz geführt. Dennoch sei die Cyberbedrohung seit dem Krieg weiter gestiegen. Dies geht auch aus dem unlängst veröffentlichten Sicherheitsbericht des Nachrichtendienstes hervor, über den Sie hier mehr lesen können.

Wenn Sie mehr zu Cybercrime und Cybersecurity lesen möchten, melden Sie sich hier für den Newsletter von Swisscybersecurity.net an.

Auf dem Portal finden Sie tagesaktuelle News über Cyberbedrohungen und Abwehrstrategien.

Zum Thema Cyberbedrohung gestiegen NDB-Chef warnt vor Spionage und verteidigt neues Überwachungsgesetz Handlungsempfehlungen für Unternehmen und Organisationen Ukraine-Krise: Das können Sie jetzt für Ihre Cybersicherheit tun Angriff durch Killnet-Kollektiv Prorussische Hacker attackieren italienische Behörden Mögliche Risiken während Ukraine-Krieg NCSC bemerkt keine Zunahme von Cyberangriffen Dossier Von APTs bis Zombies Cybersecurity 04.07.2022 - 14:47 Uhr Dossier Cyberkrieg in der Ukraine 04.07.2022 - 11:58 Uhr Während Sicherheitskonferenz Lehack Ethische Hacker finden 22 Schwachstellen in Schweizer Post-IT 01.07.2022 - 12:06 Uhr Mit Deepfake zum Job FBI warnt vor Betrug an virtuellen Bewerbungsgesprächen 04.07.2022 - 11:21 Uhr Sponsored-post Advertorial KMUs schützen sich weiterhin wenig vor Cyberangriffen 28.06.2022 - 10:00 Uhr Phishing-Mails gestoppt Russische Cyberkriminelle greifen EDA an 04.07.2022 - 11:58 Uhr Sponsored-post Advertorial So klappt es mit Zero Trust 04.07.2022 - 07:30 Uhr Falsche Gewinnversprechen Kapo Zürich warnt vor Schwindel im Namen der Swisscom 01.07.2022 - 17:08 Uhr Bedrohungsradar mit Check Point Was die Schweizer IT-Bedrohungslandschaft im Juni geprägt hat 04.07.2022 - 14:47 Uhr Andreas Schneider und Matthias Jauslin Gobugfree beruft ein Advisory Board 01.07.2022 - 10:26 Uhr Lockbit V 3.0 Ransomware-Betreiber lancieren Bug-Bounty-Programm 30.06.2022 - 11:02 Uhr Vom 16. bis 18. September Die Blockchain kommt an den HackZurich 30.06.2022 - 11:46 Uhr Phishing Security Cybersecurity Webcode DPF8_261478 Meist gelesen » Mehr News Sponsored-post Advertorial KMUs schützen sich weiterhin wenig vor Cyberangriffen 28.06.2022 - 10:00 Uhr Sponsored-post Advertorial So klappt es mit Zero Trust 04.07.2022 - 07:30 Uhr

Computer-Unterstützig us Basel & Umgäbig / PC-Hilf(e), Mac-Hilf(e)

Zertifzierter Computer Support  PC Support & apple MAC Support -ProfiPC - Support&Mac-Support, Handy-, Telefon-, Tablet & SchulungWebdesign, Webetwicklung und Webkonzeption für KMU und Private .  wir immer noch WINDOWS 7 (unserer Ansicht nach kein Problem solange es noch Sicherherheitssoftware gibt, ohne E-Banking), Unsere Spezialität, WINDOWS 7 im Dualboot mit WINDOWS 8 oder 10. Sie entscheiden beim Aufstarten mit welchem System Sie arbeiten wollen.  Rufen Sie uns an, wir haben die richtige Lösung für Sie!

pcsupportbasel, pcsupportbaselland, informatik-osterwalder, compos-x.ch

https://www.swisscybersecurity.net/node/102292?newsletter=newsletter

Computer-Unterstützig us Basel & Umgäbig / PC-Hilf(e), Mac-Hilf(e)

Rufen Sie jetzt an 079 364 02 02!    bei Google = Link mit>  60 Rezensionen

Zertifzierter Computer Support  PC Support & apple MAC Support -ProfiPC - Support&Mac-Support, Handy-, Telefon-, Tablet & SchulungWebdesign, Webetwicklung und Webkonzeption für KMU und Private .  wir immer noch WINDOWS 7 (unserer Ansicht nach kein Problem solange es noch Sicherherheitssoftware gibt, ohne E-Banking), Unsere Spezialität, WINDOWS 7 im Dualboot mit WINDOWS 8 oder 10. Sie entscheiden beim Aufstarten mit welchem System Sie arbeiten wollen.  Rufen Sie uns an, wir haben die richtige Lösung für Sie!

-  auch bestehender breitband.ch Partner in Reinach und Umgebung.

PC-Support & Mac Support / ComputerOsterwalder5,0 ***** (65) · Computersupport und -dienste